Montag, 28. März 2011

Sternstunden für Genießer

Die schönsten Berge der Welt auf genussvolle Weise erleben in Val Gardena/Gröden



Wellness bedeutet Wohlfühlen, Glücksmomente erfahren und die Seele baumeln lassen. In Gröden ist bereits die Natur selbst eine wahre Wohltat für Körper und Seele. Inmitten der einzigartigen Landschaft des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten entfaltet dieses Tal eine Vielfalt an Spezialitäten, so z.B. das charmant klingende Idiom der ladinischen Sprache, die weltweit berühmte Bildhauerkunst, seine einzigartige Dichte von Sternen- und Haubenrestaurants, die erstklassig geführten Almhütten mit ihrem Angebot zwischen alpiner und mediterraner Küche, die gehobenen Herbergsbetriebe sowie das kreative Freitzeit-, Kultur- und Aktivprogramm.

Die Natur ist in allem tonangebend, so auch im Wellnessangebot: Der Besuch in der Kräutersauna lässt alle Anstrengungen des Alltags schwinden, ein Honig-Milchbad verwöhnt den gestressten Organismus, ein wärmendes Heubad wirkt wahre Wunder bei müden Knochen und Muskeln, das Apfelpeeling zaubert verführerische Frische auf die Haut. Jetzt sind Sie fit, um die „bleichen Berge“ Grödens mit jeder Faser Ihres Körpers zu genießen.

Dank der komfortablen Aufstiegsanlagen lässt sich die 2000er Höhenmarke im Handumdrehen erobern. Die neue Standseilbahn Raschötz führt z.B. in nur 8 Minuten von St. Ulrich auf die Raschötzer Alm (2160 m) zur Eingangspforte des Naturparks Puez Geisler. Majestätische Gipfel ringsherum, prickelnde Bergluft und zahlreiche markierte Wege machen das Wandern zum aktiven Wellnesserlebnis.

Auch der Lehrpfad „Naturonda“ auf ebener Strecke vom Sellajoch durch die sagenumwobene „Steinerne Stadt“ hin zu Grödens erstem Kräuterrestaurant hat Sinnesfreuden zum Ziel: Längst ist die Comicihütte für ihre Fischspezialitäten berühmt und überrascht nun auch mit fantasievollen Bergkräuter-Gerichten.

Grödner Gourmetkultur auf höchstem Niveau erleben Sie garantiert beim „Sky Dinner“ am 6. und 13. Juli 2011. Das Ambiente ist außergewöhnlich, das Bergpanorama atemberaubend und das Menü mit Sicherheit ein Hochgenuss. Nicht im Restaurant, sondern in der Seilbahn-Kabine von St. Ulrich auf die Seiser Alm bitten die fünf Starköche des Tales in festlich gedeckte Separets, Abendrot inklusive. Zu jedem Menügang erlesene Südtiroler Weine und ein süßes Finale unter freiem Himmel an der Bergstation. Gröden bietet wahre Sternstunden für anspruchsvolle Genießer.

Kultur- und Bildhauerwochen St. Christina: 04.-25.09.2011

Die Restaurants und Berghütten von St. Christina bieten u.a. besondere Herbstwochenmenüs mit vergessenen Ladinischen und Südtiroler Spezialitäten, kulinarische Hüttenwanderungen mit Verkostung typischer Almprodukte, die größte handgeschnitzte Krippe der Welt, Konzert der Grand Prix der Volksmusik - Gewinner „Die Ladiner“ am Sonntag 18.9.2011.

Valgardena Card: Mit der Mobilitätskarte für 6 Tage zum Preis von 76,00 Euro können Sie zwölf Aufstiegsanlagen und alle Grödner Linienbusse beliebig oft benutzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.