Dienstag, 15. Juli 2014

Die Skulpturenmesse „Unika“ in Gröden bedeutet Einzigartigkeit




Unika – Ausstellung der Bildhauer vom 21. bis 24. August 2014

Gröden, 14. Juli 2014 – Unika steht für die Vereinigung von über dreißig Künstlern, Bildhauern und Malern aus Gröden und ihrer komplett mit Hand kreierten Werke, welche Ausdruck von Kreativität und Technik sind die über Generationen weitergegeben wurden. Die Kunstwerke der Artisten der Unika repräsentieren eine Marke und sind von der Handelskammer Bozen zertifiziert: sie bezeugen die handgefertigte Herstellung sowie die Einzigartigkeit der Kunstwerke.

Jedes Jahr im August stellen Bildhauer, Vergolder, Fassmaler  und Ornamentartisten ihre Kunstwerke in der Skulpturenmesse  „Unika – Ausstellung der Holzschnitzer“ zur Schau. Zu diesem Anlass kreieren sie zudem im Beisein von Besuchern wunderbare Kunstwerke, demonstrieren dabei ihre Fähigkeiten und beweisen langjährige Erfahrung. Die heurige Ausgabe wird vom 21. bis 24. August 2014 im Tennis Center von St. Ulrich – Runggaditsch stattfinden. Die Öffnungszeiten der  „Unika -  Ausstellung der Bildhauer“ sind von 10:00 bis 19:00 Uhr und der Eintritt kostet 7,00 Euro (unter 18 Jahren ist der Eintritt frei).



In den Bergregionen ist das Holz seit jeher ein lebenswichtiges und grundlegendes Element. Neben seinen wichtigen Funktionen als Heizungsmaterial für die Häuser und zum Kochen der Speisen, erleichterte es brennend das Überbrücken der langen Wintermonate in denen sich die täglichen Aktivitäten auf die Verarbeitung des Holzes beschränkten.

Das Schnitzen des Holzes ist charakteristisch für Bergvölker, Gröden aber, welches als Tal der Holzschnitzer bekannt ist, unterscheidet sich von den anderen Gebieten durch seine bemerkenswerten und eifrigen Künstler und Bildhauer, die sich großteils unter der mittlerweile bekannten Marke vereinen: Unika.


Die Verarbeitung des Holzes ist in Gröden dermaßen angesehen, dass auch Kurse zum Erlernen dieser Schnitztechnik organisiert werden. Vom 17. Juni bis 10. September 2014, findet im Kunstgymnasium „Cademia“ in St. Ulrich der Kurs „Die Grödner Kunst kennenlernen“ statt.

Kunstbegeisterten wird die Möglichkeit geboten, unter der Führung von Experten, dienstags und mittwochs von 9:30 bis 12:30 Uhr und von 14:30 bis 17:30 Uhr für insgesamt 9 Stunden (6 + 3) die Grundkenntnisse der Grödner Schnitzkunst zu erlernen. Der Preis beträgt 70 Euro (50 Euro für die Mitglieder von Val Gardena Active).



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.