Freitag, 18. Juli 2014

WORKSHOP für LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE in GRÖDEN



mit Fabrizia postiglione und Luigi Vitale

In September können Sie lernen, wie richtige Reporter zu fotografieren und dabei eine der wundervollsten Gebirgslandschaften der Welt kennenlernen: die Dolomiten, welche sich über Gröden erstrecken.

Die Workshops werden von den zwei international tätigen Fotojournalisten, Fabrizia Postiglione (www.freebreeze-photo.com) und Luigi Vitale (www.luigivitale.eu) gehalten. Journalisten, welche Bücher veröffentlicht, Ausstellungen durchgeführt und für verschiedene nationale und internationale Vereinigungen des Tourismus, Natur, Mode, Yachten, Interior Design, Ernährung und Architektur veröffentlicht haben.
Die Kurse befassen sich mit der Thematik „Reportage für Reisen und Kreativität“. Sie sprechen lerninteressierte Fotografen sowie Amateure und alle Bergbegeisterte an, welche ihre Fähigkeiten des visuellen „Storytellings“ verbessern und die eigenen Kreativität fördern wollen.

Der Workshop ist eine einmalige Gelegenheit, begeisternde Geschichten durch Bilder erzählen.

Die bevorstehenden Theoriekurse bieten eine Einführung in die „goldenen Regeln“ der digitalen Fotografie.  Dabei lernen Sie  die Vorproduktion der Reportage (Prüfung der Karten und des Zeitplanes der Aufnahmen in Abhängigkeit von den Lichtern zu verschiedenen Zeiten des Tages) kennen. Experten liefern zahlreiche Tipps für die Vorbereitung der Aufnahmen und der dazugehörigen Ausrüstung für dieses spezielle „Vorhaben“ (Fotokamera, Objektive, Kamera Taschen, Objektive, Zubehör). Während des Trekkings werden viele Praktische Übungen  durchgeführt, umgeben von den traumhaften Landschaften Grödens: die Geislergruppe, Seceda, Raschötz, der Sellastock, die Seiser Alm und die Langkofelgruppe. Außerdem werden Sie dabei der heimische Flora und Fauna begegnen, kleine Zwischenpausen werden durch typische Speisen in traditionellen Almhütten versüßt.

Sie können zwischen zwei Möglichkeiten wählen:
1.       „Wochenende zum Fotojournalist“ welche einen halben Tag Theoriekurs und zwei Tage Praxis in Form eines  Trekkings (5-7 September, Preis: 390€ pro Person) beinhaltet.
2.       Die Zweite ist eine „Reportage Dolomiten-Full Immersion“. In diesem Workshop wir der theoretische Teil noch weiter vertieft indem auch der Aspekt des „Monitorings“ der Fotografie Geschichte berücksichtigt wird.  Die Teilnehmer werden ein „Portfolio Rückblick“ der ausgeführten Arbeit durchführen und als Abschluss werden bei einer Slide Show die besten Fotos präsentiert (8-12 September zum Preis von 760€ pro Person).

Der Workshop in Gröden ermöglicht eine einzigartige und berauschende Erfahrung der Reise- und Naturreportage zu leben, genauso wie ein professioneller Fotojournalist.

Für weitere Informationen, dem kompletten Programm, Einschreibung zu den Kursen und die Liste der Partnerhotels des Workshops eine E-Mail an folgende beiden Adressen senden:

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.