Dienstag, 20. Januar 2015

Eisskulpturen in Gröden



Vom 12.01. bis 16.01.2015 veranstaltete der Tourismusverein St. Ulrich in Zusammenarbeit mit der Landesberufsschule für das Kunsthandwerk Gröden den XII. Eisskulpturenwettbewerb.

Es wurden fünf Eisskulpturen zum Thema „Taschen“, von den Studenten der Landesberufsschule für das Kunsthandwerk Gröden, in 600 Eisblöcke (Größe: 16x16x80cm) geschnitzt, welche dem kleinen Antoniusplatz, dem Stetteneckplatz und der Fußgängerzone eine einzigartige Winteratmosphäre verleihen werden.
16 Studenten nehmen am Wettbewerb teil.

Die Skulpturen werden von einer unabhängigen Jury, bestehend aus einem Vertreter der Gemeinde St. Ulrich, der Kaufleutevereinigung St. Ulrich und dem Tourismusverein St. Ulrich, bewertet.
Es gewinnt die Skulptur „Butterfly“ von Robert Ehrenberg, Marko Kostner und Gianluca Miola.
Auf dem zweiten Platz findet sich die Skulptur „Fendi“ von Valentina Fabi, Marco Peloni und Yuri Bettega und den dritten Platz erreichte die Figur „Gherdeina“ von Johannes Herter, David Sieberer und Alessandro Holler.




Info
Val Gardena Gröden
Via Dursan Str. 80/C
39047 S. Cristina/St. Christina

www.valgardena.it
info@valgardena.it
Tel. +39 0471 777 777

Facebook
Instagram
Twitter


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.