Freitag, 23. Dezember 2016

Schneefigurenwettbewerb



Auch dieses Jahr findet in Wolkenstein vom 27. bis 30. Dezember 2016 der Schneefigurenwettbewerb statt. Das diesjährige Thema ist „Nëif – Schnee“.

In dieser 20. Ausgabe werden 6 große Schneekuben der Maße 3x3x3 Meter auf der Niveswiese für die Künstler vorbereitet. Eine Fachjury hat bereits die eingesandten Projekte ausgewählt.
Der Gewinner ergibt sich nach Stimmabgabe der Fachjury. Außerdem wird ein Publikumspreis vergeben.

Die Feier, mit musikalischer Unterhaltung einer Gruppe der Bürgerkapelle Wolkenstein, findet am Freitag, den 30. Dezember um 16:00 Uhr vor Ort statt.

Eisskulptur in St. Ulrich.
Im Jänner wird von zwei einheimischen Bildhauern in der Fußgängerzone in St. Ulrich eine Eisskulptur zum Thema „Giro d’Italia“ realisiert, dessen Etappe am 25. Mai 2017  in St. Ulrich stattfinden wird.



Update 02.01.2017

Von den insgesamt 11 eingegangenen Modellen wurden 6 Kunstwerke ausgesucht die von den jeweiligen Künstlern vom 27. bis 30. Dezember in vier harten Arbeitstagen mit Minusgraden in Schnee geschnitzt wurden.
Der Schneefiguren Wettbewerb ist für Einheimische und Gäste immer wieder eine Attraktion. Die überdimensionalen Figuren bleiben bei kalten Temperaturen bis in den März hinein erhalten, sie bringen die in Gröden traditionsreiche Kultur der Bildhauerei zum Ausdruck.

Teilnehmer:
Cubo 1: Patrick Senoner – Kindheitserinnerungen/Ricordi d’infanzia
Cubo 2: Gustav Perathoner – Freerider
Cubo 3: Jennifer Taufer (di Mezzano TN) – Er ist nicht immer Kalt/Non sempre é fredda
Cubo 4: Simon Rauter (Feldthurns) – Schneekristall/Cristallo di neve
Cubo 5: Roland Perathoner – First time
Cubo 6: Matthäus Mayrhauser (Österreich) – Snow King

6 Schneeklötze in der Größe 3m x 3m x 3m
Die Gewinner wurden von einer Jury ermittelt, die aus Vertretern der Gemeinde, des Tourismus und des Kunsthandwerkes zusammengesetzt war.
Die Gewinnerin des Wettbewerbes wurden am Freitag, den 30. Dezember prämiert:
1. Platz – Cubo 3:Jennifer Taufer (di Mezzano TN) – Er ist nicht immer Kalt/Non sempre é fredda
2. Platz – Cubo 1: Patrick Senoner – Kindheitserinnerungen/Ricordi d’infanzia
3. Platz – Cubo 2: Gustav Perathoner – Freerider

Außerdem wurde ein Publikumspreis vergeben. Unter den insgesamt über 300 abgegebenen Stimmen wurde vom Publikum die Skulptur des „Eiskönigs“ von Matthäus Mayrhauser ausgewählt und vom Tourismusverein mit einem Geschenkekorb prämiert wurde.
Cubo 6: Matthäus Mayrhauser (Österreich) – Snow King


Zum Video des Wettbewerbes:











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.