Mittwoch, 19. Dezember 2012

Mountainbike: HERO bringt die italienische MTB-Nationalmannschaft zur ersten Auflage der „Winter Games“ nach Gröden


WARTEN AUF DEN HERO: DIE ITALIENISCHE MTB-NATIONALMANNSCHAFT KÄMPFEN BEI DEN WINTER GAMES AUF DEM SCHNEE IN GRÖDEN

Vom 17.- bis zum 21. Dezember befindet sich die italienische Mountainbike-Nationalmannschaft im Trainingslager in den verschneiten Dolomiten, so wie sie es bereits im vergangenen Jahr erfolgreich getan hat. Anlass genug, um die „Premiere“ der Val Gardena Winter Games zu feiern, einem ganz besonderen und unterhaltsamen Triathlon, der aus einer MTB-Abfahrt auf Schnee, einer Schneeschuhtour und einer Skitour besteht. Die Organisatoren des Südtirol Sellaronda HERO präsentieren am Mittwoch, 19. Dezember, gemeinsam mit dem Italienischen Radsportverband außerdem die UCI Marathon World Championships 2015 und die Internationalen Italienischen Meisterschaften Series 2013.

 

Gröden (BZ) 19.12.2012 – Manche Orte bringen eben einfach Glück. So war Gröden im Dezember 2011 Schauplatz eines Trainingslagers der italienischen Mountainbike-Nationalmannschaft im Schnee – und jeder weiß, was das gebracht hat. (Genau gesagt, gewann Marco Aurelio Fontana danach eine fantastische Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen.) Ein Jahr später nun begrüßen die Organisatoren des HERO gemeinsam mit dem Tourismusverein von Wolkenstein ein weiteres Mal eine „Clinic“ der italienischen MTB-Nationalmannschaft. Das Programm besteht aus aerobischem Training (auch wenn nicht alle Übungen im Fahrradsattel stattfinden) und auch aus ein bisschen Spaß im Schnee. Bis einschließlich 21.

Dezember wird die aus Gerhard Kerschbaumer, Michele Casagrande, Martino Fruet, Tony Longo und den Brüdern Luca e Daniele Braidot bestehende Gruppe dem von Hubert Pallhuber geleiteten Technik-Team für zahlreiche gemeinsame Abfahrten auf den Grödener Pisten zur Verfügung stehen – und nicht nur. Auch Marco Aurelio Fontana sowie Eva Lechner und Julia Innerhofer werden sich vom 18. bis zum 20. Dezember der Gruppe anschließen. Die beiden Schlüsselmomente während des Trainingslagers der National-Mountainbiker: Am Mittwoch, 19. Dezember, findet um 17 Uhr die Präsentation der nächsten Auflagen des Südtirol Sellaronda HERO statt, der 2013 als UCI World Series gewertet wird und in dessen Rahmen 2015 die Marathon Weltmeisterschaften ausgetragen werden – jeweils unter der Ägide der UCI.

Die Leiter des Italienischen Radsportverbandes werden außerdem die Internationalen Italienischen Meisterschaften 2013 präsentieren. Im Anschluss dann geht es für alle Gäste auf die Salei-Hütte zu einem Abendessen. Der zweite Termin ist der Startschuss zur ersten Auflage der Val Gardena Winter Games 2012. Hier treten die Moutaninbiker in einer Art Triathlon nach dem k.o.-Prinzip gegeneinander an – die Disziplinen sind eine Abfahrt mit dem Mountainbike im Snowpark von Plan di Gralba, anschließend eine Tour mit Schneeschuhen und schließlich der Aufstieg mit Tourenskiern zur Emilio- Comici-Hütte. „Wir freuen uns sehr, heuer zum zweiten Mail die italienische Nationalmannschaft bei uns begrüßen zu können“, - so Ellis Kasslatter – „so kann sich die Verbindung Gröden und Mountainbike auch im Schnee und in der kalten Jahreszeit festigen. Diese Zeit ist dem Skisport gewidmet, welchen viele Biker ja in all seinen Formen betreiben.“

Das Trainingslager, an dem auch die FCI-Funktionär Riedmüller, Paolo Garniga, Mauro Celentano und Antonio Lazzarotto teilnehmen, wird von GoPro, einer der Sponsor-Firmen des HERO, auf einem eigens produzierten Video festgehalten. Die Anwesenheit der Offroad-Biker in Gröden ist auch Gelegenheit zur Präsentation einer weiteren Veranstaltung, die das Sommerprogramm in Gröden bereichern wird: Die Organisatoren des Südtirol Sellaronda HERO veranstalten am Samstag, 3. August, die XCE Italian National Championship 2013, jener vom UCI so stark unterstützten neuen Eliminator-Disziplin, die in der Ortsmitte von St. Ulrich ausgetragen werden wird. Ein wirklich spannender Wettbewerb: In diesem Rennen treten immer vier Biker direkt gegeneinander an – und nur zwei davon kommen in die nächste Runde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.