Donnerstag, 31. Januar 2013

Großer Erfolg für die dritte Edition vom „Winter Moonlight Downhill Race“ in Gröden


Der Massenstart auf der Cir- Piste in Wolkenstein (ehemalige Frauen-WM-Abfahrt 1970) fand am 27. Januar um 23.00Uhr statt.
Teilgenommen haben 60 Athleten aus Italien, der Schweiz und Deutschland .
Temperaturen  von -5 Grad und die perfekte Pisten Preparation der Mitarbeiter der Dantercepies-Bahn haben den Athleten erlaubt maximale Geschwindigkeiten von bis zu 98 km/h zu erreichen.
Das Ziel, im Zentrum von Wolkenstein, hat der Deutsche Max Schumann in einer Zeit von 2.58 Minuten als Erster erreicht, gleich gefolgt vom Schweizer Andreas Kolp und dem Italienischen Junior National Team Fahrer Johannes von Klebelsberg.
Vierter wurde der Grödner Günter Comploi vom Meder Dh Club Gröden.
Verfolgt wurde das Rennen von einem begeisterten Publikum, welches sich entlang der 3km langen Piste verteilt hatte, um so live wie möglich das Rennen verfolgen zu können.
Die zahlreichen Stürze blieben alle ohne große Folgen oder Verletzungen.
Organisiert wurde das Rennen vom Meder Dh Club Gröden und zur Freude aller, haben sich die meisten Fahrer schon für die nächste Edition in 2014 angemeldet.
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.