Freitag, 20. Dezember 2013

Gröden bestes Skigebiet Italiens!

Der Winter ist da! Die Skigebiete locken wieder mit Pistenvergnügen pur. Top präparierte Pisten, tolle Events und einzigartige Landschaften bieten viele Skiregionen. Aber wo ist das Skifahren wirklich am schönsten? "Skigebiete-Test.de" stellt die besten Skigebiete der Welt vor.
Hierbei wurde auch Gröden ausgiebig getestet und hat es mit dem 6. Platz in die TOP 10 schönsten Skigebiete der Welt geschafft.



Das Resümee der Tester zu Gröden:
Das italienische Skigebiet Gröden schafft es auf den sechsten Platz im Ranking. Das italienische Flair macht Gröden zum HotSpot für Genussskifahrer. Und die Sellaronda, bei der die ganze Sellagruppe an einem Tag umrundet werden kann, ist das i-Tüpfelchen beim Skiurlaub.



Die Top 10 sind der Reihe nach:

1. Ski Arlberg
2. Zermatt
3. Serfaus Fiss Ladis
4. Les 3 Vallées
5. Whistler Blackcomb
6. Gröden
7. Ischgl
8. Engadin St Moritz
9. Vail
10. Portes du Soleil

Die Tester schreiben zudem über Gröden....
Gröden/ Seiseralm - TOP für Familien
Neben den Abfahrten an den Liften Palmer und Furdenan in St. Ulrich und den „blauen“ Pisten im Rest des Teilgebietes, können hier auch die meisten rot gekennzeichneten Abfahrten von den Kleinsten ohne größere Probleme gemeistert werden. Kinder, die schon sicher auf den Skiern stehen, können auch ohne Risiko den Rest des Skigebietes befahren. Das untere Teilstück von Gröden mit den zahlreichen Anfängerliften und einem Kinderpark ist dabei besonders zu empfehlen. Auch eine rasante Fahrt auf einer der Rodelbahnen im Skigebiet oder eine winterliche Kutschenfahrt tragen zu einem unvergesslichen Skiurlaub in Gröden bei. Geübte “Skifahrer-Eltern“, deren Kinder gerade bei einer der Skischulen im Skigebiet das Skifahren erlernen, können sich währenddessen am besten im Teilgebiet Gröden austoben.



Auch für Anfänger TOP
Neben dem atemberaubenden Panorama der Dolomiten kommen Anfänger in den Genuss von unzähligen leichten Abfahrten. Neben den Abfahrten an den Liften Palmer und Furdenan in St. Ulrich und den „blauen“ Pisten im Rest des Teilgebietes können auch die meisten rot gekennzeichneten Abfahrten von ungeübten Skifahrern ohne größere Probleme gemeistert werden. Doch auch das untere Teilstück von Gröden, direkt neben Wolkenstein, ist bestens geeignet für die ersten Versuche auf Skiern. Wer sich schon etwas mehr zutraut, kann seine Fähigkeiten auch jederzeit im Rest des Skigebietes unter Beweis stellen. Um über 50 Pistenkilometern der leichtesten Kategorie zu befahren, sind jedoch auch einige „rote“ Pistenverbindungen zu bewältigen. Da der Übergang zwischen den Teilgebieten Gröden und Seiser Alm etwas schwierig und zeitaufwändig ist, sollte man sich am Anfang eines Skitages für ein Teilgebiet entscheiden. Aufgrund des großen Angebotes für alle Anfänger unter den Wintersportlern kann in dieser Kategorie jedoch nur die Bestnote vergeben werden.

Zum gesamten Tesbericht 2013... 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.