Mittwoch, 4. November 2015

Sparkasse ATP Challenger: Italiens Verband vergibt Wild Cards an Eremin, Sonego und Berrettini





Der italienische Tennisverband FIT hat heute die Wild Cards für das Sparkasse ATP Challenger Val Gardena Südtirol im Hauptfeld vergeben. Edoardo Eremin (Nummer 353 der Weltrangliste), Lorenzo Sonego (ATP 450) und Matteo Berrettini (ATP 553) werden bei dem mit 64.000 Euro dotierten Turnier von 7. bis 15. November in St. Ulrich dabei sein. Die Veranstalter hatten ihre Wild Cards schon Ende September an Andreas Seppi vergeben. Der Publikumsliebling ist derzeit die Nummer 28 der Welt und spielt in der kommenden Woche zum vierten Mal in Folge in Gröden mit. Seppi hat das Turnier 2013 und 2014 gewonnen und stand bei seiner Premiere 2012 im Endspiel.


(C) by Gian Luca Gatto

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.