Donnerstag, 4. August 2011

Val Gardena in Costume - 2011 - Gröden in Tracht

VAL GARDENA IN COSTUME 2011

Foto delle scorse edizioni



Domenica 7 agosto a Ortisei


“Impressioni gardenesi”


Val Gardena, agosto 2011 - Come ogni anno nella prima domenica di agosto si svolgerà la manifestazione “Val Gardena in costume”.

Quest’anno l’impegno di organizzare la manifestazione è stato affidato all’Associazione Turistica di Ortisei, che potrà così ospitare domenica 7 agosto l’evento folcloristico più significativo della valle. La manifestazione racchiude in sé quelle che sono le caratteristiche dell’antica civiltà ladina, ossia cultura, tradizione, folclore, semplicità, autenticità, storia e integrazione.

Il passato e il presente vissuto in Val Gardena, “Le impressioni gardenesi, questo è l’argomento che desideriamo rappresentare quest’anno con il grande corteo folcloristico Val Gardena in costume”, così Beatrix Insam Direttrice dell’Associazione Turistica di Ortisei.

Il turismo in Val Gardena ebbe le sue origini più di 125 anni fa. Fin dall’anno 1885 i primi turisti scelsero la Val Gardena come meta di villeggiatura, raggiungendola dapprima in carrozza e in seguito con il leggendario “Trenino della Val Gardena”.

Negli anni successivi la valle si è fortemente sviluppata, divenendo una delle destinazioni turistiche più ambite, sia per trascorrerci le vacanze invernali come anche per quelle estive.

Il corteo folcloristico parte alle ore 16.30 dalla via Scurcià ad Ortisei, e prosegue per la via Sneton e via Rezia per terminare nella piazzetta di S. Antonio.

Naturalmente non può mancare un vasto programma di manifestazioni collaterali composto dalle esibizioni dei gruppi folcloristici locali e dai concerti delle diverse bande musicali gardenesi. Grande festa in piazza con piatti tipici della cucina locale.

L’Associazione Turistica di Ortisei vorrebbe, con questo corteo festivo, avvicinare gli spettatori alla cultura e storia ladina, e regalare così alcune immagini uniche della nostra stupenda valle.


GRÖDEN IN TRACHT 2011



„Grödner Einblicke“


Sonntag 7. August in St.Ulrich

Fotos der letzten Ausgaben


Am Sonntag, den 7. August 2011 streift Gröden seine Festtagstracht über. Wie jedes Jahr am ersten Sonntag im August findet die Veranstaltung “Gröden in Tracht“ statt. Diese wird abwechslungsweise in einem der drei Grödner Orte ausgetragen: heuer findet diese Volksveranstaltung im Grödner Hauptort St. Ulrich statt.

„Gröden in Tracht“ steht jedes Jahr unter einem anderen Motto und wird heuer mit dem Thema „Grödner Einblicke“ gefeiert.

Mit diesem Trachtenumzug möchte der Tourismusverein St. Ulrich Tradition, Kultur und Sprache der ladinischen Bevölkerung allen Zuschauern näher bringen. Der Tourismus in Gröden entstand bereits vor über 100 Jahren. Schon im Jahre 1885 besuchten die ersten Gäste das Dolomiten Tal, damals mit Kutschen und später mit der legendären Grödner Eisenbahn. Im Laufe der Zeit entwickelte sich Gröden als beliebtes Urlaubsziel ständig weiter und zählt heute, sei es im Sommer als auch im Winter, zu den bekanntesten Feriendestinationen weltweit.

Das Programm der Veranstaltung endet nicht beim Umzug. Der Tag ist gespickt mit Konzerten und folkloristischen Darbietungen diverser Gruppen. Für kulinarische Leckerbissen wird am Antonius-Platz von St. Ulrich, den ganzen Tag über, bestens gesorgt.

Der Parcours des Umzuges, welcher um 16.30 Uhr startet, verläuft ab der Scurcià Straße über die Sneton- und schließlich Rezia Straße zum Antonius Platz, wo der Umzug dann feierlich eintrifft. Reiter in Tracht gehen dem Festzug voraus, gefolgt von: der Musikkapelle St. Ulrich, der Schützenkompanie, den Autoritäten, der Musikkapelle St. Christina, dem Grödner Hochzeitszug, der Musikkapelle St. Peter, der Jugendtanzgruppe Gröden, den Vertretern des Kunsthandwerks und der Bauern, der Volkstanzgruppe Wolkenstein/St. Christina, der Musikkapelle Pufels, der Bergführer „Catores“, der Volkstanzgruppe St. Ulrich und den Vertretern der Skischulen. Der Festzug wird von den 57 Musikanten und Musikantinnen der Musikkapelle St. Ulrich abgeschlossen. Höhepunkt des Festzuges ist das Zusammenspielen aller 5 Musikkapellen am Festplatz.

Der Tourismusverein St. Ulrich hofft hiermit einen Einblick in die Grödner Kultur, Tradition und Geschichte zu ermöglichen, und freut sich schon auf ein zahlreiches Publikum!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.