Samstag, 1. Februar 2014

11 Athleten aus dem Grödental bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi




Dass sich die Bevölkerung des ladinischen Tales als sportbegeistert bezeichnet ist keine Neuigkeit aber es ist schon sensationell, dass ein 15 km langes Tal wie Gröden mit knapp 10.000 Einwohnern elf Athleten zu den XXII. Olympischen Winterspielen nach Sotschi schicken darf.

Die XXII. Olympischen Winterspiele werden vom 7. bis 23. Februar 2014 in der russischen Stadt Sotschi stattfinden. Bei den insgesamt 92 Wettbewerben werden elf Athleten aus Gröden dabei sein.

Die Anzahl der Athleten der italienischen Olympiamannschaft beläuft sich auf 113 Athleten, davon 31 aus Südtirol und eben 11 aus Gröden.  Vor Allem hebt sich der Ski Club Gardena mit einer beachtlichen Anzahl von zehn teilnehmenden Athleten hervor.  

So kämpft die Alpin-Skiathletin Verena Stuffer in den Disziplinen Abfahrt und SuperG um einen Podestplatz. In der Nordischen Kombination finden sich Samuel Costa, Armin Bauer und Lukas Runggaldier am Start. Beim Damen-Skispringen können die Vize-Weltmeisterin 2011 Elena Runggaldier und die Vize-Juniorenweltmeisterin Evelyn Insam die Koffer packen. Die amtierende Staffel-Bronzesiegerin der Weltmeisterschaften 2013 Michela Ponza und Alexia Runggaldier werden im Biathlon und David Hofer im Skilanglauf um eine Medaille kämpfen.
Bei den Ski-Freestyle Slopestylern finden wir Silvia Bertagna auf der Startliste.
Und last but not least die fünffache Europameisterin und Weltmeisterin 2012 im Eiskunstlauf Carolina Kostner.

Photo by Tageszeitung "Dolomiten"



Info
Val Gardena Gröden Marketing
Via Dursan 80/C
39047 S. Cristina
Tel. +39 0471 777 777
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.