Freitag, 22. März 2013

Rock the Dolomites – Das Winter Musik Festival in Gröden


Zweite Auflage des Rockfestivals auf den Skihütten um Wolkenstein,
vom 30.
März bis 1. April 2013
 




Gröden 21. März 2013 – Die wunderschöne Bergwelt ist die perfekte Kulisse für die zweite Auflage von Rock the Dolomites, das Winter Rockmusik Festival auf Grödens Skipisten.

Sieben einheimische Musikgruppen interpretieren auf ihre Weise Volksmusik, Funk, Jazz, Dixie und Rock mit Texten in ladinischer, deutscher, italienischer und englischer Sprache. Die Frühlingssonne im Rücken, Firnschnee unter den Skiern und Musik Highlights mitten im Skigebiet. Für Einheimische und Gäste ist das jährliche Rock the Dolomites ein zusätzlicher Höhepunkt zum erlebnisreichen Skispaß in Gröden.

 Die Gruppe Pamstiddn Kings, sechs Jungs, acht Instrumente, ein Megaphon und jede Menge Spaß, eröffnen das Festival am 30. März um 13.00 Uhr an der Panorama Hütte am Dantercepies. Um 16.00 Uhr an der Pramulin Hütte nahe der Col Raiser Talstation spielt die Gruppe Secco, das so viel heißt wie „wahrhaftig, wirklich, sicher“, ihren klassischen Rock in ladinischer Sprache. Am Abend erfreut die Gruppe „The Zanzis“ alle après ski Liebhaber in der Bar La Stua in Wolkenstein ab 20.30 Uhr, das Repertoire der Gruppe ist umfangreich und beinhaltet unter anderem italienische, deutsche und englische Cover.

 Am 31 März zwei weitere Konzerte: Um 13.00 Uhr, spielt an der Dantercepies Mountain Lounge die Gruppe Nolunta’s. Durch Djambé, Steirische, Mandoline und Ukulele schaffen die Nolunta’s eine einzigartige Klangfarbe, welche Altes mit Neuem, und Neues mit noch nie dagewesenen verbindet. An der Ciampac Hütte, am Eingang des Langentales, zeigt hingegen die Gruppe Bad Experience ihre Performance aus allgegenwärtigem Rock’n Roll, eine Hand voll Fusion, dazu ein wenig Jazz und eine gute Dosis Wahnsinn.

Rock The Dolomites endet am Ostermontag, den 1. April, mit dem Konzert der Rock-Gruppe Pëufla, um 10.00 Uhr an der Berghütte Emilio Comici am Piz Sella. Gegründet wurde die Gruppe im Jahr 1993 und spielt Coverversionen und Eigenkompositionen mit Texten in Englisch, Deutsch, Italienisch und Ladinisch. Frech, jung und flippig geht’s beim letzten Konzert des heurigen Festivals zu, es ist jenes der Gruppe Volxrock, um 13.00 Uhr an der Salei Hütte am Sellajoch. Die Gruppe spielt alles, von traditioneller Volksmusik über Oberkrainerklänge, dem bekannten Schürzenjägersound, bis hin zu moderner Tanz- und Schlagermusik, Evergreens und Balladen.

Für jeden Geschmack ist da etwas dabei. Gröden bietet auch zu Saisonsende umwerfendes Dolomitenpanorama, viel Musik, frühlingshafte Temperaturen, Skispaß und beste Pistenbedingungen auf über 500 Pistenkilometern!

 
Weitere Informationen: www.rockthedolomites.com

FACEBOOK

Tourismusverein Wolkenstein Tel. 0471 777900

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.