Donnerstag, 12. Mai 2011

Sellaronda HERO 2011: News for Heros - DEUTSCH

SÜDTIROL SELLARONDA HERO MTB-MARATHON: DIE LETZTEN 100 STARTNUMMERN UND DIE ANMELDUNGEN SIND ABGESCHLOSSEN


Für den Mountainbike-Wettbewerb rund um das Sella Massiv, welcher am 2. Juli 2011 auf dem Programm steht, sind nur noch knapp hundert Startplätze zu vergeben. Die maximale Teilnehmerzahl dieser zweiten Ausgabe ist auf 1.500 Teilnehmern beschränkt, ist diese Zahl erreicht werden die Anmeldungen geschlossen. Der Erfolg der Veranstaltung liegt in der Härte der zwei Strecken über 50 und 82 Kilometern, «aber auch die fantastische Kulisse der Dolomiten tragt wesentlich dazu bei » fügt Klaus Fontana hinzu, der in diesem Jahr gerne seinen zweiten Sieg auf der Marathonstrecke einholen würde.

Wolkenstein Gröden (BZ),  – Es schien ein kühnes, fast unerreichbares Unterfangen, aber am Ende sollten die Organisatoren des Südtirol Sellaronda HERO Mtb-Marathon doch noch Recht behalten: Die Zielsetzung der 1.500 Teilnehmer ist beinahe erreicht. Tatsächlich verbleiben für das Rennen nur knappe 100 Startplätze, und das ca. 2 Monate vor dem Event, welcher am Samstag, den 2. Juli vorgesehen ist. Die Einschreibungen werden beim Erreichen des 1.500sten Rennteilnehmers abgeschlossen. «Wir sind mit dem bisher erreichten Ergebnis extrem zufrieden – kommentiert Gerhard Vanzi, Mitorganisator des Südtirol Sellaronda HERO Mtb-Marathon – ein sold out bei den Einschreibungen zwei Monate vor dem Wettkampf bestätigt dass der HERO zu eine der wichtigsten Herausforderungen nicht ausschließlich unserer heimischen Biker zählt». Tatsächlich sind in der provisorischen Starterliste immerhin 23 Nationen vertreten: «Und dies ist nicht nur unser Verdienst - fügt Peter Runggaldier hinzu – denn die wunderschönen Kulisse der Dolomiten macht unsere Veranstaltung erst so richtig einzigartig».

Und während diejenigen die noch an der zweiten Ausgabe des Südtirol Sellaronda HERO Mtb-Marathon teilnehmen möchten, sich einen eifrigen Kampf um die letzten verfügbaren Plätze liefern, gibt es auch solche, die darüber nachdenken, wie sie den Erfolg des Vorjahres wiederholen könnten. Klaus Fontana, der das letzte Jahr den Wettbewerb dominierte, startet heuer tatsächlich mit Startnummer 1. Er kann noch heute die Emotionen des vergangenen Jahres nachempfinden: «Manchmal denke ich, wie es möglich war, den HERO zu gewinnen – kommentiert der Südtiroler Biker - es war einer der schwierigsten Wettkämpfe meiner Radlerkarriere, er ist mir im Herzen geblieben und ich denke oft daran. Es war sicher der wichtigste Wettkampf, den ich in meiner 15-jährigen Laufbahn gewonnen habe».

Es stehen zwei Strecken zur Auswahl; die Marathonstrecke misst eine Länge von 82 Kilometern und verläuft über 4.200 Höhenmetern. Die zweite Stecke, ist “nahezu” für alle Biker zugänglich, sie misst eine Länge von 50 Kilometern und weist 2.600 Höhenmeter auf. «Beide haben die Schönheit der Dolomiten gemeinsam – schließt Runggaldier ab - weil sie durch die vier ladinischen Täler Gröden, Alta Badia, Arabba und Fassatal führen und außerdem verläuft die lange Strecke auch über das Mahlknechtjoch zur Seiser Alm, eine der schönsten und größten Hochalmen Europas».

Auch dieses Jahr erhalten die Teilnehmer des Südtirol Sellaronda HERO Bike-Marathon ein hochkarätiges Wettkampfpaket: ein Deuter Race X-Rucksack speziell für Mountain Bike, ein HERO Wettkampftrikot der Firma Gore Bike Wear “limited edition” und eine Bandana der Firma Guasto.

Der Südtirol Sellaronda HERO Mtb-Marathon 2011 ist erstmals teil der Marathon-Meisterschaft des Triveneto und für die Mitglieder des Italienischen Fahrradverbandes (FCI) gültig.

Für Informationen: http://www.sellarondahero.com/

Val Gardena Gröden Marketing
http://www.valgardena.it/
info@valgardena.it

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Val Gardena Gröden

Val Gardena Gröden
www.valgardena.it
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.